Dein Spielplatz nach der Schule!

Was?

Spiel und Spaß nach der Schule.

Wo?

Auf dem Schulhof der Rixdorfer Schule. Im Winter oder bei schlechtem Wetter finden unsere Spielaktionen in der Sporthalle oder im „Käffchen“, dem Eltern-Café der Rixdorfer Schule, statt. Dort müssen wir wegen des begrenzten Platzes die Teilnehmerzahl allerdings auf 15 Kinder pro Tag beschränken.

Wann?

Immer montags bis freitags in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr. Angebote in den Ferien und an einzelnen Samstagen werden von uns extra angekündigt.

Wer?

Alle Kinder der Rixdorfer Schule sowie Kinder aus der Nachbarschaft im Alter von 6 bis 13 Jahren.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das Einverständnis der Eltern oder Erziehungsberechtigten. Anmeldeformulare gibt es bei uns, den Schulsozialarbeitern und im Eltern-Café der Rixdorfer Schule. Wir stellen das Freizeitangebot sicher, können aber keine intensive Betreuung übernehmen.

Wie auf einem öffentlichen Spielplatz haften weiterhin die Eltern oder Erziehungsberechtigten für ihre Kinder. Wenn Ihr Kind unter dieser Voraussetzung nach der Schule auf dem Schulhof der Rixdorfer Schule spielen darf, geben Sie ihm bitte die von Ihnen ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung mit.

Rückfragen:

Wir freuen uns besonders, wenn Eltern ihre Kinder zum Spielen begleiten.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer: 0 178 – 92 75 43 2
Oder Sie sprechen uns persönlich an. Sie treffen uns montags bis donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr auf dem Schulhof und zusätzlich am Mittwoch und Donnerstag zum Elternkaffeenachmittag.

Wir freuen uns auf Sie und auf Ihre Kinder!

Ihr Playstars-Team der Rixdorfer Schule.


Ein Projekt des Jugendhilfeträgers LebensWelt gGmbH

Dieses Angebot besteht in Zusammenarbeit mit dem „Quartiersmanagement Donaustraße Nord“ und der „LebensWelt gGmbH“. Es wird gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms „Zukunftsinitiative Staddtteil“, Teilprogramm „Soziale Stadt – Investition in Ihre Zukunft“